led high bay light

Magie der Ölmalerei

Kunstprojekt -“Magie der Ölmalerei”

Kinder und Jugendliche im Alter von 8-18 Jahren bekommen die besondere Möglichkeit von Kunstlehrerin Valerie online die Welt der Ölmalerei zu erlernen.

Als Besonderheit spendiert die Tölzer Jugendförderung ein Set aus Ölfarben, Pinsel und Leinwänden.

Diese können nach Anmeldung per E-Mail unter:

v.schreiber-krasner@bad-toelz.de abgeholt werden.

Jeden Donnerstag:

1. Gruppe: 16.00-17.30 Uhr

2. Gruppe: 18.00-19.30 Uhr

Ölmalerei 3-D Online für Kinder und Jugendliche

Onlinekurs „Magie der Ölmalerei“ – ist so etwas überhaupt möglich..?

„Aber sicher!“ Die Tölzer Jugendförderung hat ein neues Online Programm „Ölmalerei für Kinder und Jugendliche“ aufgestellt. Die Leiterin des Programms ist Valérie Schreiber-Krasner, Dipl. Lehrerin, Kunstpädagogin und Maltherapeutin. Seit November 2020 ist sie mit im Team.

Sie startete im November 2020 voller Elan das Kunstprojekt im Bürgerhaus. Dann kam der leichte Lockdown, und unsere Künstlerin war bereit mit ihrem mobilen Atelier Schulen zu besuchen um die Jugendlichen vor Ort für die Malerei zu begeistern. Die lebendigen Malkurse wären eine echte Alternative für die Kinder und eine Entlastung für die Lehrkräfte… Leider hat auch das nicht geklappt – Es folgte der harte Corona-Lockdown. „Kopf nicht hängen lassen, Ärmel hochkrempeln!“ sagte sich Valerie und stürzte sich mit neuem Elan auf die Entwicklung von Online-Malkursen.

Über Weihnachten baute sie Ihr Atelier ein in kleines Streaming-Studio um, organisierte alle Technischen Voraussetzungen um professionell vor Ort arbeiten zu können. Wir sind dankbar, dass wir von dieser Infrastruktur profitieren können.

Unsere Tölzer Jugendförderung hat die Kurse auf den Sozialen Netzwerken und auf der Website ausgeschrieben sowie technischen Support geleistet, so dass Valerie bereits am 21.Januar mit den ersten Kursen starten konnte.

Die Anmeldungen kamen sehr schnell, beide Gruppen waren voll besetzt und am Tag des ersten Kurses saßen die Jugendliche mit vorbereitetem Material und improvisierten Staffeleien voller Erwartung zu Hause.

Ölmalerei, die Königin der Malerei, zu unterrichten ist sehr anspruchsvoll, aber sie gibt auch viel. Die Durchführung der Online-Malkurse erfordert viel Erfahrung und die genaue Beherrschung der Techniken. Dazu kommt das Knowhow der Methode.

Die Vorbereitungen beginnen schon bei der Auswahl des Motives, dem vormalen, dem erstellen und bearbeiten von Step by Step – Fotos, dem bearbeiten der Anmeldungen und der Einteilung der Kinder in die jeweiligen Gruppen.

Bei der Gestaltung der Malboxen für die Kinder nimmt sich Valerie besonders viel Zeit und bestückt jede einzelne mit Liebe und Achtsamkeit mit den erforderlichen Materialien: Sie füllt Farben in Näpfchen, spannt und grundiert Leinwände, legt Pinsel, Malmittel und die zu erarbeitenden Motive hinein… es geht nicht nur darum, dem Kind Materialien zu geben, es soll auch wertvoll und anregend aussehen. Die Kinder packen die Boxen aus wie ein Weihnachtsgeschenk, und die Eltern schätzen unsere Mühe sehr und sagen dazu: „Danke, dass Sie ist es überhaupt ermöglichen!“

Da die Kunstbedarfs-Läden momentan geschlossen sind, fallen lange Listen mit den zu beschaffenden Materialien für die Eltern weg – Materialien für die Ölmalerei auszusuchen ist zudem sehr zeitaufwendig und nicht gerade billig. Deswegen es ist schön, dass alles so gut durchdacht und von uns vorbereitet ist, so dass die Kinder lediglich die Box auspacken und sofort mit der Malerei starten können.

Die Boxen werden mit Dankbarkeit und funkelnden Augen abgeholt. Valerie richtet ihren Arbeitsplatz im Atelier her – Kameras, Laptop und Staffelei, sowie alle Materialien wie Farben, Pinsel, Malmittel und Palette.  Jetzt kann es los gehen! Es wird erklärt, Ziele des Unterrichts erläutert, Fragen werden beantwortet, Hilfestellungen gegeben, kontrolliert, korrigiert… Jeder bekommt Valeries Aufmerksamkeit und nähert sich Schritt für Schritt dem eignen Erfolg. Die Pinsel werden eifrig geschwungen, es wird konzentriert und ruhig gearbeitet, und die Kinderaugen glänzen.

Das alles gelingt Dank der einzigartigen Pomponistischen Lehrmethode nach Herdin Radtke. Valerie Schreiber hat über einen längeren Zeitraum die Methode erfolgreich studiert und mit Kindern erprobt. So erlernen die Teilnehmer peu à peu die Grundlagen der realistischen Ölmalerei.

Das Wesentliche der Ölmalerei, nämlich das Licht im Bild zu steuern und 3-D Formen darzustellen, wird den Kindern geduldig und ausführlich erklärt.

Das Licht im Bild, das wir zusammen in jedem Bild aufbauen, ist nicht nur die Seele des Kunstwerks, sondern stärkt ebenso die Seele sowie die inneren Kräfte des Menschen. Dabei wird nicht nur das Malen an sich, sondern auch das „Wirkliche Sehen“ sensibilisiert.

„Ölmalerei hat noch andere positive Effekte auf die Jugendlichen“ – sagt unsere Kunsttherapeutin, „Sie kommen zur Ruhe, bauen Stress ab, finden die innere Ausgeglichenheit und können ihrer Fantasie Ausdruck und Lebendigkeit verleihen.“ Dabei tauchen Sie ein in eine neue phantastische Welt, in die Welt der Selbstgestaltung der Malerei.

Das Gelingen – die Entstehung des Bildes und das Resultat – tragen zur Selbstwertsteigerung des Kindes bei. Positive Gefühle werden bei dem Malprozess hervorgerufen, und es erfährt die Anerkennung der eigenen Leistungen.

Die Freude aus dem Nichts, aus einem leeren Raum, erfolgreich etwas zu erschaffen, erzeugt bzw. verstärkt das positive Denken und die Lebensfreude.

Am Schluss des Kurses hält jedes Kind stolz strahlend und mit leuchtenden Augen ein selbst kreiertes kleines Meisterwerk in seinen Händen. Die Eltern sind begeistert und die Kinder freuen sich auf die nächsten Malerlebnisse mit unserer Künstlerin Valerie und natürlich auch auf neue Motive.

Unerwarteter Nebeneffekt: Oft sitzt ein Elternteil beim Workshop mit neugierigen und staunenden Augen daneben – denn in allen von uns wohnt irgendwo ein malerisches Kind.

Die Farbe ist unsere Welt!

Wir freuen uns auf junge Künstler!

Info und Anmeldungen: www.toelzer-jugendfoerderung.de